Dampfreiniger Test: So reinigen Sie Ihren Dampfreiniger

Schmutz sammelt sich im Laufe der Zeit in Dampfreinigern an, daher ist es wichtig, ihn von Zeit zu Zeit zu reinigen. Andernfalls funktioniert es möglicherweise nicht mehr richtig, da Staub und kleine Müllstücke den Schlauch blockieren. 

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie mit der Reinigung beginnen sollen, können Sie folgende Schritte ausführen:

Saugdampfreiniger

Reinigen der Düse

Zuerst müssen Sie die Bodendüse Ihres Dampfreinigers reinigen. Sie können dies tun, indem Sie den Schmutz und die Rückstände entfernen, die möglicherweise in der Düse stecken. Wenn Ihr Reiniger mit einem Reinigungswerkzeug geliefert wird, setzen Sie es wiederholt in die Düse ein, um Schmutz- und Schmutzreste zu entfernen.

Wenn Sie kein Reinigungswerkzeug speziell für dieses Gerät haben, nehmen Sie es als Herausforderung, kreativ zu werden und zu improvisieren. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Wasser auf den Boden zu gießen und es mit der Düse abzusaugen. 

Sie können dies einige Male wiederholen, bis die Düse frei von Schmutz ist. Stellen Sie sicher, dass Sie dies auf einem nackten Boden ohne Teppichboden tun, da sonst das Wasser in den Teppich eindringen und der Vorgang nicht funktionieren würde. 

Schlauchden Schlauch

reinigen Umzu reinigen, saugen Sie mit dem Dampfreiniger Seifenwasser aus einem Eimer und anschließend sauberes Wasser zum Spülen. Entfernen Sie den Schlauch vom Dampfreiniger und lassen Sie ihn baumeln, um das restliche Wasser abzulassen.

Reinigen der Anbaugeräte

Da die restlichen Teile abnehmbar sind, können Sie sie leicht vom Gehäuse des Dampfreinigers abnehmen und separat reinigen. Tauchen Sie andere Aufsätze wie die Stoffaufsätze in Seifenwasser ein. 

Lassen Sie das Tuch mindestens eine halbe Stunde im Wasser und reiben Sie es vorsichtig, bevor Sie es mit warmem Wasser abspülen. Legen Sie sie anschließend zum Trocknen auf ein sauberes Handtuch. Verwenden Sie unbedingt ein fusselfreies Handtuch, da Flusen und andere kleine Partikel an den Befestigungsstücken haften bleiben können.

Reinigen des Tanksden Tank

Umzu reinigen, entfernen Sie das schmutzige Wasser und spülen Sie es mit sauberem Wasser aus. Bereiten Sie einen weiteren Eimer Seifenwasser vor und legen Sie alle Teile hinein. Lassen Sie es eine Weile einwirken, damit die Seife den angesammelten Schmutz weich macht, und wischen Sie dann jeden Gegenstand mit einem Mikrofasertuch ab. Spülen Sie die Stücke in warmem Wasser und trocknen Sie sie mit einem sauberen Handtuch.

Reinigen des äußeren Gehäuses

Verwendenein feuchtes Mikrofasertuchwenn das Äußere Ihres Dampfreiniger reinigen. Dadurch werden selbst kleinste Partikel, die an der Oberfläche haften, entfernt, ohne sie zu beschädigen. Achten Sie darauf, den Bereich in der Nähe des Stromkabels nicht zu benetzen.

Zusammenbau des Dampfreinigers Stellen Sie

vor dem Zusammenbau Ihres Dampfreinigers sicher, dass jedes Teil vollständig getrocknet ist, um eine Beschädigung des Geräts zu vermeiden. Wenn Sie Probleme haben, sie wieder zusammenzusetzen, können Sie sich auf das Handbuch als Leitfaden beziehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.