Dampfreiniger Test: Verschiedene Einsatzmöglichkeiten von Dampfreinigern

Zweifellos kann die Reinigung Ihres Hauses eine anstrengende Aufgabe sein, besonders wenn Sie die einzige Person sind. Ob Sie es glauben oder nicht, wir alle brauchen eine helfende Hand, die uns von der Mühe der Reinigung befreit; Deshalb ist es am besten, Dampfreiniger zur Verfügung zu haben. 

Dampfreiniger gehören zu den besten Reinigungsgeräten auf dem Markt. Ein Dampfreiniger kann Teppiche, Läufer und sogar Möbel reinigen, aber wussten Sie, dass er auch Küchen und Badezimmer reinigen kann? Sie sind einfach zu bedienen, da sie ein Hochdruckdampfsystem verwenden, um ohne Chemikalien, Gerüche oder Rückstände zu reinigen. Das Beste an Dampfreinigern ist, dass die meisten von ihnen mit vielen Düsen, einem Wischer und Bürsten ausgestattet sind.

Schiebetürschienen

Gelegentlich können sich Schmutz und Dreck auf den Schienen von Schiebetüren ansammeln und dazu führen, dass die Tür klemmt und sich nicht mehr bewegen lässt. Versuchen Sie, einen Düsenaufsatz an Ihrem Dampfreiniger zu verwenden, um den gesamten angesammelten Dreck zu lösen und wegzuziehen. Verwenden Sie anschließend Papiertücher, um die Spur abzuwischen, um diese Spuren gründlich zu entfernen. Darüber hinaus kann die Verwendung von Wattestäbchen zum Entfernen von verbleibendem Schmutz ebenfalls von Vorteil sein.

Toilette

Der Strahlreinigungsaufsatz für Ihren Dampfreiniger kann bei der Reinigung rund um die Toilettenschüssel sehr hilfreich sein. Sie können damit den Bereich um den Toilettenboden reinigen, dann den Toilettensitz anheben und alle Ecken und Winkel rund um die Schüssel reinigen.

Tapetenentfernung

Die Verwendung Ihres Dampfreinigers hilft Ihnen dabei, alle kleinen Papierfetzen und Klebstoffrückstände zu entfernen, die beim Entfernen der Tapete zurückbleiben, und Sie sparen Zeit und Mühe. Drücken Sie einfach den Plattenaufsatz des Staubsaugers etwa 30 Sekunden lang gegen die Wand, und wenn Sie ihn entfernen, können Sie den Schmutz relativ einfach wegkratzen.

Tür- und Glasfenster

Der Wischeraufsatz eines Dampfreinigers ist ein hervorragendes Werkzeug zum Reinigen von Duschwänden, Glastüren und Fenstern. Lassen Sie das Wasser im Reiniger aufheizen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Wasserhähnen 

Waschbeckenarmaturen Einer der schmutzigsten Orte in Ihrem Zuhause ist der Bereich mit Waschbecken undEntfernen Sie mit einem Dampfreiniger und einem Bürstenaufsatz den gesamten Schmutz, der sich in und um Ihre Küchen- und Badezimmerarmaturen angesammelt hat, und spülen Sie den Bereich dann gut aus.

Eis- und Wasserspender

Ihr Eis- und Wasserspender, der sich in Ihrem Kühlschrank befindet, ist der Ort, an dem sich am meisten Schmutz ansammelt. Verwenden Sie am besten einen dünnen Aufsatz an Ihrem Dampfreiniger und achten Sie genau auf alle Ecken und Winkel. Wenn Sie fertig sind, wischen Sie alles mit einem Papiertuch ab.

Geschirrspüler

Sie müssen Ihren Geschirrspüler regelmäßig reinigen, wenn Sie möchten, dass er weiterhin richtig und effizient arbeitet. Um den ganzen anhaftenden Schmutz in den Scharnieren und Ecken zu entfernen, erhitzen Sie etwas Leitungswasser in Ihrem Dampfreiniger und verwenden Sie es mit einem Düsenaufsatz, um es zu entfernen. Wische überschüssiges Wasser, das sich angesammelt hat, mit einem Tuch oder einigen Papiertüchern weg, wenn du mit dem Abstrahlen des Schmutzes fertig bist.

Arbeitsplatten

Schließen Sie einen Bürstenaufsatz an Ihren Dampfreiniger an und verwenden Sie die Einzeldüse, um Ihre Arbeitsplatten zu reinigen und zu desinfizieren. Beseitigen Sie zuerst alle Verschmutzungen und schieben Sie dann mit dem Bürstenaufsatz Ihre Dampfreinigerdüse mit dem Dampfreiniger über die Arbeitsplatte. Dann können Sie mit der Detaildüse in diese schwer zugänglichen Ecken, Fugen und Nähte gelangen. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.