Dampfreiniger Test: So reinigen Sie Ihren Dampfreiniger

Ein Dampfreiniger ist ein nützliches Hilfsmittel, um Teppiche, Böden und sogar Polster zu reinigen. Es ist jedoch auch wichtig, Ihre Reinigungswerkzeuge regelmäßig zu reinigen, um sie in einem tadellosen Zustand zu halten. Um zu erfahren, wie Sie Ihren Dampfreiniger reinigen, sehen Sie sich die folgenden Schritte an:

Stellen Sie sicherist

, dass der Dampfreiniger vom Stromnetz getrenntBevor Sie mit der Reinigung beginnen, stellen Sie sicher, dass der Dampfreiniger ausgeschaltet und aus der Steckdose gezogen ist, um die Gefahr eines Stromschlags zu vermeiden oder potenziell gefährliche Situationen.

Wischen Sie das Äußere ab Wischen Sie das Äußere

Ihres Dampfreinigers mit einem feuchten Tuch ab, um Schmutz und Dreck zu entfernen, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben. Verwenden Sie zum Befeuchten Ihres Teppichs besser warmes Wasser und Ihre Wischbewegung sollte stark genug sein, um den Schmutz zu entfernen. Wenn sich der Schmutz immer noch nicht gelöst hat, geben Sie ein paar Tropfen Essig in den Waschlappen.

Spülen Sie das Loch aus

Sie sollten auch den am Dampfer befestigten Schlauch reinigen. Dazu einfach den Schlauch abnehmen und das Loch unter fließendem Wasser waschen. Dies geschieht am besten im Freien mit einem Gartenschlauch oder vorsichtig im Waschbecken oder in der Dusche. Spülen Sie den Schlauch weiter, bis das Wasser klar ist.

Reinigendie Clogs

keine Verstopfungen zu reinigen, nutzen eine Reinigungslösung enthältBackpulver und Wasser. Gießen Sie es in den Wasserbecher Ihres Dampfgarers, aber stellen Sie sicher, dass das restliche Wasser zuerst geleert wird. Wenn Sie den Wasserbecher nicht finden können, befindet er sich oft auf dem Dampferboden. Lassen Sie die Reinigungslösung einige Stunden auf dem Dampfgarer stehen. Schalten Sie die Maschine während dieses Vorgangs nicht ein und lassen Sie den Dampfgarer nicht laufen, um mögliche Schäden zu vermeiden.

Entferne nach ein paar Stunden den Wasserbecher und entleere die Reinigungslösung. Spülen Sie den Wasserbecher aus, bis keine Rückstände mehr drin sind. Gießen Sie eine weitere Portion sauberes Wasser zurück in den Wasserbecher und lassen Sie die Maschine laufen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das auszuspülende Wasser nicht mehr verschmutzt ist.

Pflegen Sie Ihren Dampfreiniger

Um zukünftige Schäden zu vermeiden, wischen Sie das Äußere Ihres Dampfreinigers regelmäßig ab, da die Ansammlung von Schmutz und Schmutz Ihr Gerät beschädigen kann. Für beste Ergebnisse wischen Sie Ihren Dampfreiniger immer nach jedem Gebrauch ab. Außerdem sollten Sie ihn nach der Verwendung mit frischem Wasser abspülen, um die Lebensdauer Ihres Dampfreinigers zu verlängern und ihn so sauber wie möglich zu machen.

Außerdem sollten Sie Ihren Dampfreiniger sachgerecht an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren, wenn Sie ihn nicht benutzen. Decken Sie es nach Möglichkeit mit Plastik ab, damit sich kein Staub auf der Außenseite absetzen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.